Die Vision

HOP Meran Gebetshaus

Jerusalem, ich habe Wächter auf deine Mauern gestellt, die den HERRN Tag und Nacht an sein Versprechen erinnern sollen. Ihr Wächter, hört nicht auf zu beten – nicht einen Augenblick –, gönnt euch keine Ruhe!

Jesaja 62,6

Das Feuer auf dem Altar

HOP Meran Gebetshaus

Die Vision von HOP Meran-o (House of Prayer) ist ein Ort des ununterbrochenen Gebets, der Fürbitte und des Lobpreises. Das „Feuer auf dem Altar“ (biblisches Bild für Gebet und Lobpreis) soll Tag und Nacht nicht erlöschen, also 24 Stunden, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr. Andauerndes Gebet und Lobpreis verändern eine Stadt, eine Region und sogar eine ganze Nation. Wenn wir beten, dann setzt sich der Himmel in Bewegung und Gott greift ein. Alle zwei Stunden wechseln sich verschiedene Teams ab, um zusammen, konfessions- und sprachgruppenübergreifend zu beten.

Wir beten, weil JESUS es wert ist und weil wir glauben, dass Gebet die Welt verändert.

Das Gebetshaus ist keine Kirche, keine christliche Glaubensgemeinschaft oder ein Ort wo wir Gottesdienste und Messen feiern. Wir sehen es auch nicht als Ersatz oder Konkurrenz, sondern wollen in Zusammenarbeit mit allen christlichen Konfessionen in Südtirol und darüber hinaus Reich Gottes bauen.

24/7 PRAYER

Ein Gebetshaus das überkonfessionell ist

Wir legen großen Wert auf Einheit unter Christen.

…denn mein Haus wird ein Bethaus heißen für alle Völker
Jesaja 56,7b

Das Gebetshaus ist ein Ort für alle Christen in unserem Land, ein Ort wo Gemeinschaft gelebt wird.

Ein Leib, ein Ziel, ein Gott.

Ein Gebetshaus das zweisprachig ist

Zusätzlich wollen wir die deutsche und italienische Sprachgruppe zusammen bringen um die Einheit zu fördern, die unsere Region ausmacht. Somit geben wir die Möglichkeit, dass sich beide Sprachgruppen in voller Freiheit einbringen und ausdrücken können zur Ehre unseres Herrn Jesus Christus.

Wie wir beten

Wir beten hauptsächlich (aber nicht ausschließlich) nach dem Gebetsmodell Harp & Bowl.

Harp steht für Harfe und symbolisiert den modernen, zeitgenössischen Lobpreis, Bowl bedeutet Schale und symbolisiert die Gebete / Fürbitte nach dem himmlischen Abbild in Offenbarung 5.

Und als es das Buch nahm, fielen die vier lebendigen Wesen und die 24 Ältesten vor dem Lamm nieder, und sie hatten jeder eine Harfe und eine goldene Schale voll Räucherwerk; das sind die Gebete der Heiligen.
Offenbarung 5,8

Dieses Gebetsmodell vereint zeitgenössischen Lobpreis mit frei gesprochenen Gebeten. Es gibt zwei Möglichkeiten Harp & Bowl anzuwenden.

Worship with the Word (Anbetung mit dem Wort) – musikalische Bibelmeditation (hier werden die Verse ausgesungen)
Intercession – Fürbitte und Gebet (hier werden die gesprochenen Gebete ausgesungen)

Wer sind wir

Unser Team besteht aus Gläubigen mit verschiedenen geistlichen Hintergründen. Obwohl Christen aus der Katholischen Kirche als auch aus der Freikirche oder aus der Evangelischen Kirche verschiedene Ansichten haben, gibt es bei uns nur ein Zentrum das uns verbindet – JESUS!

In 1. Johannes 5,14 steht geschrieben, dass Gott unsere Gebete erhört, wenn sie seinem Willen entsprechen. Mehr denn je braucht unser Land Gebet und Fürbitte. Wir beten nicht für persönliche Anliegen sondern zusammen und in Einheit stehen wir für verschiedene Anliegen, nach den apostolischen Gebeten des neuen Testamentes, ein. Zum Beispiel beten wir für:

  • Südtirol und Italien
  • Einheit unter Christen
  • Regierung, Familien, Schulen
  • Israel

HOP Allianz – Ein Netzwerk von Gebetshäusern

Das Gebetshaus HOP Meran-o ist fest mit dem „International House of Prayer“ in Kansas City (IHOPKC) verbunden und gehört zu HOP Allianz, einer Vernetzung verschiedener Gebetshäuser in ganz Italien, dessen Ziel es ist in jeder Region ein Gebetshaus zu errichten und miteinander zu verbinden.

Zusammen arbeiten wir an verschiedenen Projekten und Visionen für diese Nation – in Einheit, mit demselben Geist.

HOP Allianz Italien Gebetskirche Meran

Aktuelles

Unterstützen

Wir wollen und können dieses Projekt Gottes nicht alleine angehen, sondern brauchen Personen, die diese Vision mittragen und Unterstützer, Partner oder Mitarbeiter werden und dadurch mithelfen das Gebetshaus aufzubauen. HOP Meran-o ist zu 100% auf Spenden basiert und deshalb brauchen wir deine Hilfe um alle Kosten und Spesen zu tragen.

Es gibt drei Möglichkeiten das Gebetshaus zu unterstützen:

Partner werden

Als Partner hast du die Möglichkeit verpflichtend für einen Zeitraum von 6, 12, 24 oder mehr Monaten mit einer fixen Summe das Gebetshaus zu unterstützen. Während dieser Zeit wirst du durch einen regelmäßigen Freundesbrief über E-Mail immer auf dem Laufenden gehalten. Einmal im Jahr bist du zu einem exklusiven Event eingeladen um Gemeinschaft mit uns zu haben.

Wenn du Partner werden willst, dann schreibe uns eine E-Mail.

Spenden

Als Spender bist du völlig frei wann und wieviel du gibst. Das kann eine einmalige oder eine regelmäßige Spende sein. Willst du die Vision vom Gebetshaus mittragen und helfen Reich Gottes in Südtirol zu bauen? Dann spende jetzt, danke!

HOP Merano – House of Prayer – Gebetshaus
IBAN: IT25D0811258590000301275119
SWIFT/BIC: RZSBIT21201

Spenden über PAYPAL:

Mitarbeiten

Um die Vision von 24/7 Gebet (Gebet rund um die Uhr) zu realisieren, brauchen wir freiwillige Mitarbeiter, Menschen die sich mit Leidenschaft und Herzblut in das Gebetshaus investieren und verschiedene Aufgaben übernehmen.

Hilf uns dabei die Vision von HOP Meran-o umzusetzen und werde Mitarbeiter. Wenn du mitarbeiten willst, dann schreibe uns eine E-Mail.

Newsletter