News

HOP Meran Gebetshaus

HOP Meran Gebetshaus

Die Vision

Jerusalem, ich habe Wächter auf deine Mauern gestellt, die den HERRN Tag und Nacht an sein Versprechen erinnern sollen. Ihr Wächter, hört nicht auf zu beten – nicht einen Augenblick –, gönnt euch keine Ruhe!

Jesaja 62,6

Die Vision von HOP Meran-o (House of Prayer) ist ein Ort des ununterbrochenen Gebets, der Fürbitte und des Lobpreises. Das „Feuer auf dem Altar“ (biblisches Bild für Gebet und Lobpreis) soll Tag und Nacht nicht erlöschen, also 24 Stunden, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr.

Wir wollen nicht nur ein Ort der fortdauernden Fürbitte und Anbetung sein, sondern ein Platz, wo Gott mit seiner Gegenwart ruhen möchte. Wir glauben, dass das Gebetshaus ein Ort der Begegnung und Intimität mit Jesus ist. Je mehr wir uns ihm hingeben, ihm unsere Zeit widmen und über Gottes Wort meditieren, desto mehr bekommen wir Offenbarungen darüber wer er ist und was er in unserem Leben tun möchte.

Ein Gebetshaus das überkonfessionell und zweisprachig ist

Das Gebetshaus ist keine Kirche, keine christliche Glaubensgemeinschaft oder ein Ort wo wir Gottesdienste und Messen feiern. Wir sehen es auch nicht als Ersatz oder Konkurrenz, sondern wollen in Zusammenarbeit mit allen christlichen Konfessionen in Südtirol und darüber hinaus Reich Gottes bauen.

Wir wollen die in Südtirol lebende deutsche und italienische Sprachgruppe vereinen, indem wir die Möglichkeit geben, dass sich beide in Einheit im Gebetshaus einbringen und ausdrücken können – alles zur Ehre unseres Herrn Jesus Christus.

24/7 PRAYER

Unsere Kernwerte

Dienen

Jesus kam um den Menschen zu dienen, sie zu lieben und sie zu ehren. Diesem Beispiel wollen wir nachfolgen, indem wir nicht nur Gott in allem was wir sind lieben, ehren und dienen – sondern auch den Nächsten. Unsere Liebe untereinander kann ohne ein dienendes Herz nicht zum Ausdruck kommen.

Einheit

Einheit bedeutet nicht, dass wir alle gleich sind, sondern, dass wir gemeinsam, zusammen auf Jesus ausgerichtet sind und ihn ehren, lieben und dienen. Diese Einheit kann nur funktionieren, wenn wir uns in der Liebe Christi begegnen, uns gegenseitig ehren und respektieren und nur auf unseren gemeinsamen Nenner schauen – JESUS CHRISTUS.

Wir leben Einheit – unter den Christen, zwischen den in Südtirol lebenden verschiedenen Sprachgruppen und in den Familien. Durch andauerndes Gebet und Anbetung wird diese Einheit gefördert und gelebt. Wir glauben, dass Kraft und Segen darauf liegt, und unsere Umgebung beeinflusst.

Leidenschaft

Für uns steht Jesus an erster Stelle, auf dem Thron unseres Herzens. Alles ordnet sich ihm unter. Diese Leidenschaft gegenüber unserem Bräutigam soll sich in unserem Alltag in Allem wiederspiegeln.

Wie wir beten

Fürbitte

Eine Kombination aus kräftigem Lobpreis und gesprochenen Gebeten. Die Themen werden von einem Gebetsleiter vorgestellt und moderiert. Im Wechselgesang greifen die Sänger das gesprochene Gebet auf und fassen es schließlich in einem Chorus zusammen. Jeder ist eingeladen mitzusingen und auch selbst ein Gebet zum Thema am Mikrofon zu sprechen.

Lobpreis mit der Bibel

Diese Lobpreiszeit ist eine Einladung, in die Tiefen des Wortes Gottes einzutauchen. Gemeinsam betrachten, besingen und meditieren wir einen biblischen Text und lassen ihn vom Kopf ins Herz rutschen. Du kannst den Vers für Dich persönlich beten und die spontanen Chorusse mitsingen.

Ruhiger Lobpreis

Diese ruhige Anbetungszeit wird von einem bis zwei Musikern gestaltet. Lieder und frei gesungene Elemente (z.B. Bibelverse) wechseln sich ab. Fühl dich frei, das Wort Gottes zu studieren, zu beten oder in Gottes Gegenwart zu verweilen.

Lobpreismusik aus der “Anlage”

Wenn gerade kein Live-Lobpreis im Gebetsraum stattfindet, lassen wir den Webstream des International House of Prayers in Kansas City / USA an.

Wer sind wir

Begonnen hat die Vision „Gebetshaus in Meran“ bei Devid Walder und Dominik Raich. Während Gott Dominik den Wunsch nach einem Gebetshaus in Meran während der „Mehr“ Konferenz 2013 in Augsburg aufs Herz legte, bekam Devid im darauf folgendem Jahr eine „klare Vision“ davon. Zusammen, über die Konfessionen hinaus (Dominik ist Katholik, Devid kommt aus der Freikirche) gingen sie dieses Abenteuer an. In den darauffolgenden Jahren kamen immer mehr Menschen dazu und zusammen mit Valentina (Ehefrau von Devid), Monika (Ehefrau von Dominik) und anderen Gläubigen bildete sich das Leitungsteam. Über 3 Jahre traf sich diese Gruppe von Menschen aus verschiedenen geistlichen Hintergründen wöchentlich zum Gebet und Anbetung. In dieser Zeit wurde die „geistige Saat“ ausgesät.

Mittlerweile besteht die Gebetshaus Familie aus über 30 ehrenamtlichen Mitarbeitern, zwei Vollzeit Missionaren, vielen Partnern und Unterstützern. Wir glauben weiter für Wachstum und beten, dass HOP Meran-o zu einem geistlichen Leuchtturm für das Land wird.

HOP Allianz – Ein Netzwerk von Gebetshäusern

Wir sind Teil von HOP Allianz, einer Vernetzung verschiedener Gebetshäuser in ganz Italien. Begonnen in Caserta mit HOP Italia, hat sich die Gebetshausbewegung in der ganzen Nation ausgebreitet. HOP Allianz dient dazu, diese Gebetshäuser miteinander zu verbinden um zusammen an verschiedene Projekte und Visionen zu arbeiten. Das gemeinsame Herz dabei ist, in jeder Region Italiens ein Haus des Gebets und der Anbetung entstehen zu lassen. Wir wollen die ganze Nation einheitlich in der Anbetung Jesu sehen.

Unterstützen

Es gibt drei Möglichkeiten das Gebetshaus zu unterstützen:

Mitarbeiten

Um die Vision von HOP Meran-o und einer 24/7 Gebetsbewegung in Südtirol zu realisieren, brauchen wir Gebetshaus Missionare, ehrenamtliche Mitarbeiter, Volontäre und Menschen, die verschiedene Aufgaben übernehmen und sich mit Leidenschaft und Herzblut investieren.

Gebetshaus Missionar: Als Missionar arbeitest du Vollzeit oder Teilzeit für das Gebetshaus. Eine deiner Hauptaufgaben ist es, mehrere Stunden täglich im Gebetsraum mit Lobpreis und Gebet zu verbringen. Des weiteren bekommst du verschiedene Aufgaben zugeteilt, die zu einem funktionierenden Tagesablauf im HOP beitragen. Für weitere Informationen schreibe uns gerne eine E-Mail an info@hop-m.org

Ehrenamtlicher Mitarbeiter: Du fühlst dich mit HOP Meran-o verbunden und möchtest jede Woche eine fixe Zeit im Gebetshaus mitarbeiten – dann bring dich gerne aktiv im Gebetsraum mit ein. Egal ob du Musiker, Sänger, Fürbitter oder einfach das Feuer am Brennen halten möchtest – dann melde dich bei uns. Schick uns eine Mail an info@hop-m.org

Volontär: Als Volontär investierst du deine Zeit für eine bestimmte Dauer in das Gebetshaus. Egal ob das deine Schul- oder Semesterferien sind, eine Auszeit von der Arbeit oder deine Zeit nach der Pension. Wir sind dankbar für jeden Einzelnen. Du wirkst aktiv im Gebetsraum mit und übernimmst andere Aufgaben, die in dieser Zeit anfallen. Schreibe uns unter info@hop-m.org

Partner werden

Als Gebetshaus Partner bist du Teil der Familie und trägst einen großen Teil zur Verwirklichung unserer Vision bei, indem du uns regelmäßig finanziell unterstützt und für uns betest. Durch unseren Newsletter und unser jährliches Partnertreffen bist du immer auf dem Laufenden über die aktuellen Geschehnisse im HOP.

Gebetshaus Missionar: Unsere vollzeitigen Mitarbeiter leben von Spenden. Unterstütze einen oder mehrere unserer Missionare mit einer monatlichen Spende. Somit wirst du Teil seines persönlichen Unterstützerkreises und du setzt ihn für seinen Dienst im Gebetshaus frei. Du bekommst regelmäßig einen Freundesbrief von dem Missionar zugeschickt.

Gebetshaus: Das Gebetshaus trägt sich zu 100% aus Spenden. Indem du uns regelmäßig finanziell unterstützt, hilfst du dabei alle laufenden Kosten wie Miete, Strom, Gas, usw. zu decken.

Entscheide selbst, ob du einen Gebetshaus Missionar unterstützen möchtest oder ob deine Spende das Gebetshaus allgemein unterstützt. Wir freuen uns von dir zu hören: info@hop-m.org

Spenden

Immer wieder fallen unvorhersehbare Kosten an oder es sind wichtige Investitionen zu tätigen wie zum Beispiel der Ausbau der Räumlichkeiten. Alles ist ohne treue Spender und Unterstützer nicht möglich. Trage deinen Teil zur Vision „ein Gebetshaus für Südtirol“ bei und spende jetzt. Wir sagen DANKE!

Vielleicht, hast du es am Herzen uns zu unterstützen. Egal ob, es eine einmalige oder eine regelmäßige Spende ist. Wir sagen danke!

HOP Merano – House of Prayer – Gebetshaus
IBAN: IT25D0811258590000301275119
SWIFT/BIC: RZSBIT21201

Spenden über PAYPAL:

Newsletter

Möchtest auch du immer auf dem Laufenden sein und unseren Newsletter bekommen? Dann melde dich bei uns indem du uns eine E-Mail schreibst oder das Kontaktformular nutzt.